News

18.01.2017 - Ist dieser Studiengang der richtige für mich?

Auf unserer FIW-Homepage findest du viele nützliche Infos und Links zu unserem Studiengang.

Du fragst Dich nun, ob FIW der richtige Studiengang für Dich ist? Dann führe doch unser interaktives Self-Assessment durch und finde es heraus!

22.11.2016 - Studentische Projekte in der Wirtschaft

Zum dritten Mal in Folge sind die studentische Projekte in der Wirtschaft im Wintersemester 2016 gestartet. Es sind Studentinnen des 3. und 5. Semesters des FIW-Studiengangs, die in Gruppen einen Semester lang ein reales Projekt in Kooperation mit Unternehmen umsetzen. Dieses Jahr sind es 11 Projekte aus unterschiedlichen Bereichen und mit vielfältigen Aufgaben.

Die klassischen Beratungsunternehmen lassen in ihren Projekten Anwendungen zur internen Organisation entwickeln: eine Conference App für Senacor Technologies AG und eine App zur die Erfassung von Projektstunden für SD&C Solutions Development & Consulting GmbH. Etablierte New Economy Unternehmen möchten mit den Projekten ihre Produkte oder Dienstleistungen verbessern: Projekton GmbH mit einer Webanwendung zur Pflege von manuellen Testfällen; Aperto Move GmbH mit dem Smart Office Projekt in dem die IoT Produkte von IBM evaluiert werden sollen; und idealo Internet GmbH mit einem Preisvalidator. DB Systel GmbH möchte zusammen mit  den Studierenden eine Collaborations-Plattform für die Zusammenarbeit der DB AG mit Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen aufbauen.

Wir freuen uns besonders die Projekte von gemeinnützigen Organisationen zu unterstützen. Yaylas Wiese ist eine gemeinnützige Organisation, die Kindern und Erwachsenen aus einer
bewährten Praxis heraus die Möglichkeiten des Lernkonzeptes „Gemeinsames Aktivlernen nach Anne Peters“ vermittelt. Studierende entwickeln für diese Organisation eine Lernplattform „Kapiertiger“, wo anhand von Videos und anderen Medien gezeigt werden soll, wie Lernen ohne Stress und Versagensängste gelingt.
LIFE Bildung Umwelt Chancengleichheit e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für innovative, gendersensible und diversity-gerechte Methoden der Berufsorientierung einsetzt. Im Rahmen des Projekts wird eine Stadtrallye-App „eduCaching“ für Berufsorientierung entwickelt.

In den Projekten unterstützen wir gerne auch Start-Ups bei ihrer Entwicklung. Dieses Jahr dabei sind Bufona GbR mit einer Multimediaplattform für spanische Hörbücher, Die glückliche Organisation mit einem Umfragetool für Happy Survey Analysis, sowie ein studentisches Start-Up, unterstützt von OpenTechSchool,  mit einer Anwendung zur individuellen Planung des Studienverlaufs „Dein Semesterplaner“.

04.11.2016 - 3. Semester FIW auf Exkursion zur 3pc

Die Agentur 3pc GmbH entwickelt Websites und Apps für Museen, wissenschaftliche Einrichtungen, Universitäten, den Berliner Senat, Kulturinstitutionen wie die Berliner Volksbühne und zahlreiche andere Kunden mit gesellschaftlicher Relevanz. 

Wir wurden sehr herzlich von der Personalleiterin Vanessa Lio und dem Gründer Armin Berger empfangen. Beide gaben uns zunächst einen Überblick über Struktur und Arbeitsweise von 3pc und verdeutlichten dabei, wie die Bereiche Konzeption, Gestaltung, Programmierung, Redaktion und Marketing für jedes Projekt Hand in Hand arbeiten. 

Außerdem wurden drei Bereiche ausführlicher vorgestellt. Die Teamleiterin der Konzeption erläuterte, wie sie zu Beginn eines Projekts anhand von Workshops mit den Kunden deren Wünsche und Anforderungen herausarbeitet. Ein Senior des Entwicklerteams ging näher auf die einzelnen Positionen und Verantwortlichkeiten ein. Und eine Projektleiterin sprach über die Arbeitsweise und Organisation zwischen den Teams und mit den Kunden.

Unsere Gruppe hatte einen sehr angenehmen und interessanten Aufenthalt und konnte viele Fragen stellen. 3pc sucht permanent nach guten Informatikerinnen und wird sicherlich die eine oder andere von uns bei einem Bewerbungsgespräch wiedersehen.

17.10.2016 - Mädchen machen Technik

Während der Herbstferien hatte die HTW anlässlich des Schnupperstudiums 'Mädchen machen Technik' wieder interessierte und motivierte Schülerinnen zu Gast. Sie besuchen die 9. bis 13. Klasse von Schulen aus Berlin und dem Umland und wollten den Alltag in einem technischen Studiengang hautnah miterleben.

Hierzu organisierten Studentinnen des Frauenstudiengangs eine Veranstaltung, in welcher die Schülerinnen die Möglichkeit hatten, den Hochschulalltag und ihre Lehrinhalte kennenzulernen und sogar auch schon den ein oder anderen Code schreiben zu können. Es wurden viele Fragen gestellt und bei Spiel und Spaß die komplexe Welt der Informatik vorgestellt.

Uns war es eine Freude, so viel Interesse und auch bereits vorhandenes Wissen der Informatik zu erleben und freuen uns deshalb umso mehr über das positive Feedback der Schülerinnen.

12.10.2016 - Fünfter Durchgang des ProfIT Mentoring Programm gestartet

Bereits zum fünften Mal ist das ProfIT Mentoringprogramm erfolgreich gestartet. Beim feierlichen Auftakt am 12. Oktober haben sich in diesem Jahr 24 Tandems gefunden. Somit haben im Laufe der Jahre über 100 Mentees bereits von dem Mentoringprogramm profitiert. Sie wurden begleitet von Mentorinnen aus über 50 verschiedenen Unternehmen.

Das Mentoringprogramm bietet Studentinnen aller Studiengänge der Informatik die Möglichkeit, über zwei Semester mit einer Mentorin aus der Wirtschaft zusammenzuarbeiten und sich ganz persönlich weiterzuentwickeln. Auch in diesem Jahr waren erneut zwei Studentinnen der Hochschule für Wirtschaft und Recht dabei.

Die Schirmfrau Krista Sager zeigte sich beeindruckt von der umfangreichen Förderung von Frauen an der HTW und betonte erneut wie wichtig es auch weiterhin ist Frauen erfolgreich in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Die Prodekanin des Fachbereichs Frau Molthagen-Schnöring betonte, dass Mentoring ein wichtiges Instrument ist, um die heute geforderten Softskills zu erlangen und zu vertiefen.

 

09.2016 - Nächster Rails Girls Beginners Workshop

Die Rails Girlsveranstalten regelmäßige Workshops, wodurch sie Mädchen und Frauen den Einstieg in die Web-Programmierung mit dem Framework Ruby on Rails erleichtern wollen. Für den Beginners-Workshop benötigen die Teilnehmer keinerlei Vorkenntnisse. Es wird eine erste kleine Webapplikation erstellt, wobei jederzeit Fragen an die Coaches gestellt werden können. Für die Anmeldung einfach den oben angegebenen Link verwenden. 

02.08.2016 - FIW in der Presse "der Freitag"

Im Artikel "Gütlich getrennt" berichtet "der Freitag" über die Frauenstudiengänge in Deutschland. Dabei geht es um die Frage: "Aber bringt ein Frauenstudiengang tatsächlich mehr Frauen dazu, Informatik zu studieren?" Die Autorin begleitet dabei eine Vorlesung zum Thema „Human Interface Guidelines“ im Studiengang Informatik und Wirtschaft an der HTW Berlin.

12.07.2016 - ProfiT Mentoring Programm

Am 12.07.2016 wurden die Mentees und Mentorinnen des 4. Durchgangs des ProfIT-Mentoringprogramms feierlich verabschiedet. Einige Tandems berichteten von ihrer Zusammenarbeit und ihren erreichten Zielen während des vergangenen Jahres. Die Frauenbeauftragte der HTW, Sünne Andresen, übergab gemeinsam mit Krista Sager, ehemalige Politikerin, und der Koordinatorin des Programms, Stefanie Nordmann, die Zertifikate. Mit einem von der DB Systel GmbH gesponserten Catering (drei Mitarbeiterinnen der DB Systel GmbH haben in dem Durchgang als Mentorinnen drei Studentinnen begleitet) wurde während und nach dem leckeren Essen auf die Erfolge angestoßen.

28.06.2016 - Meet & Greet mit Amerikanischen Lehrern/innen

Durch das "Transatlantic Outreach Program" war es 16 Lehrern und Lehrerinnen möglich einen Einblick in Deutschlands Schulen, Hochschulen und Universitäten zu bekommen.

Auch unsere Hochschule haben Sie besucht. Dabei brachte Frau Prof. Dr. Juliane Siegeris (Studiengangssprecherin, -beraterin) unseren fast einmaligen Studiengang Informatik und Wirtschaft unseren Gästen nahe. Dabei informierte Sie über Module, Projekte und Praktikum. Ein Highlight des Meet & Great war hierbei der Austausch mit Studentinnen aus verschiedenen Semestern von FIW.

15.06.2016 - Informatiktag

Am 15.06.2015 fand unser vierter „Informatiktag“ an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin statt.  Studierende, Lehrende und Unternehmen nutzten diesen Tag als Plattform zur Präsentation und zum wechselseitigen Austausch.

Der Tag wurde als gemeinschaftliches Projekt mehrerer informatikbezogener Studiengänge (hier auch FIW) der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW) vorbereitet und durchgeführt.

Thema des diesjährigen Informatiktages 
„internet of things vs. internet of people“

Wir beschäftigten uns mit der Frage, was unsere Geräte von uns erfahren sollten und was sie durch Vernetzung für uns tun können.

Auf dem diesjährigen Informatiktag waren wir mit unserem Studiengang gleich mit 2 Projekten vertreten.

  1. Thi Thuy Linh: Lightweight CMS
  2. Leana Neuber: Brain BNB

24.05.2016 - SAP Exkursion

Im Rahmen einer Exkursion am 24.05.2016 des Studiengangs Wirtschaftsinformatik, bekamen auch 5 Studentinnen unseres Studienganges FIW die Möglichkeit das Unternehmen SAP zu besuchen.

Dabei bekamen wir einen Einblick zum Arbeitsalltag, Unternehmensstrategien, Personalmanagement und Einstiegsmöglichkeiten.

Nach einer freundlichen Begrüßung mit Kaltgetränken und Keksen, gab es eine Präsentation zum Unternehmen, der Philosophie und deren Mitarbeiter. Dabei stellten sich auch Mitarbeiter (vom Werkstudent, zur ehemaligen Werkstudentin bis zum Abteilungsleiter) der IT-Abteilung vor.